Intro der Woche: Magnum P.I. (1980)

Ich weiß, was Sie jetzt denken, und Sie haben Recht: "Magnum" ist so sehr Achtziger, mehr geht nicht. Ein Ferrari, ein Luxusanwesen auf Hawaii und viele coole Sprüche – das könnten die Zutaten für eine typische Achtziger-Jahre-Yuppie-Serie sein. Doch "...

Weiterlesen

Seminar in Bonn: „Corporate Entertainment“

Seminar in Bonn: „Corporate Entertainment“

Comedy und Entertainment gehören heute wie selbstverständlich zur Unternehmenskommunikation – live auf der Bühne ebenso wie im Video. Wie erzählen wir spannende Geschichten rund um Unternehmen und Produkte? Dieses Wissen vermittle ich an zwei Tagen in Bo...

Weiterlesen

Intro der Woche: „Die Zwei“ (1971)

Splitscreen und Sportwagen, Playboys und Strandschönheiten in knappen Bikinis. Willkommen in den Siebzigern, dem Jahrzehnt des unbeschwerten Hedonismus, dem schon der Vorspann leichtfüßig frönt. Doch alles wird noch überragt von der großartigen Musik des...

Weiterlesen

Intro der Woche: „Das Model und der Schnüffler“ (1985)

Wir schreiben das Jahr 1986. Im deutschen Fernsehen dominieren Serien à la "Schwarzwaldklinik", "Ich heirate eine Familie" oder "Die Wichser Wicherts von nebenan", zuckrige Schlagsahne mit Kleister, im Humorfach dominieren "Sketchup" und "Harald und Eddy" mit...

Weiterlesen

Lesung: „Best of Comedy“

Lesung: „Best of Comedy“

Es war ein Experiment: Drei Geschichten an einem Abend, die besten Szenen aus "Nicht totzukriegen", "Die Monroe in mir" und "Gustaf - Alter Schwede" nacheinander vorgelesen, kann das funktionieren?

Weiterlesen

Intro der Woche: „Friends“ (1994)

"I'll be there for you." In den kalten Nullerjahren bot die Serie "Friends" ihren Fans Geborgenheit und Nestwärme. Chandler & Co. sind bis heute unvergessen. Mein Intro der der Woche!

Weiterlesen

Die Geschichte des großen Ankum-Merzener Fußballkriegs von 1948, wie mein Vater sie erzählte

Die Geschichte des großen Ankum-Merzener Fußballkriegs von 1948, wie mein Vater sie erzählte

Früher war alles besser. Grundschüler drechselten Verse von Shakespearescher Güte, Imbissbetreiber wussten das Apostroph korrekt zu setzen und Fußballfans schlenderten friedlich händchenhaltend in Zweierreihen zum Stadion. Finde den Fehler.

Weiterlesen

Der Mann, der nicht Marie hieß

Es gibt diverse Theorien und Ansätze, was lustig ist und wieso es Humor gibt, Schopenhauers Inkongruenz etwa oder die Fallhöhe, viele kluge Menschen haben sich darüber bereits Gedanken gemacht. Mit unterschiedlichem Erfolg. Meine ganz persönliche, kleine T...

Weiterlesen

Intro der Woche: „Black Beauty“ (1972)

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, außer wenn es sich um eine rasende, vierbeinige Rüttelmaschine handelt. Von "Black Beauty" habe ich nie auch nur eine einzige Folge gesehen, aber die Titelmelodie liebe ich!

Weiterlesen

Kenne deine Haltung

Wer eine Story erzählen will, sollte seine Haltung kennen. Oder sie definieren. Oder beides.

Weiterlesen